Reise nach Potutory verschoben

Die im Vorstand neu mitarbeitenden Personen Armin Goll und Christian Butscher hatten geplant, im Mai eine Reise in die Ukraine zu unternehmen. Unabhängig voneinander wären beide, gemeinsam mit den Ehepartnerinnen, in Richtung Ukraine aufgebrochen und hätten sich zwischen dem 10. und 15. Mai in Potutoty bei Cristina, Ivan und dem gesamten Team eingefunden. Es wären sicher für alle interessante Tage geworden. Leider kam und Covid 19 dazwischen – aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben.