Arbeitseinsatz einer Schulklasse aus Bern-Ittigen

Datum: 4.10.2010

23 Schülerinnen und Schüler der 10. Klasse der Rudolf Steiner-Schule Bern-Ittigen, mit ihrem Klassenlehrer und 3 Fachleuten, haben während zwei Wochen in Potutory gearbeitet. Aus einem teilweise eingefallenen, an einen Stall angebauten Gebäude, ist in zwei Wochen der Rohbau eines Melkhauses geworden.

Siehe auch den Kurzbericht im 22. Rundbrief hier unter «aktuell».

Hier zum Arbeitseinsatz ein Bildbericht:

Schülerinnen und Schüler vor dem Melkhaus vor seinem Umbau beim Abladen von Gerüstelementen. Im Hintergrund das Dach des angebauten Stalls:

Bei der Herstellung von WC-Sitzen und eines Rostes für die Duschkabine:

Die fast fertige Duschkabine:

Bei Abbrucharbeiten:

Beim Betonmischen:

Beim Ausgleichen der Seitenmauern:

Zwischendurch bei einem Ausflug in Lemberg:

Zimmerleute beim Vorbereiten der Dachbalken:

Ein Kran hebt die ersten Balken aufs Dach:

Der neue Dachstuhl ist aufgerichtet: